Akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten?

Erfahren sie mehr

Kräuter-Pfannkuchen-Röllchen mit Söbbeke „Wilder Bernd“

Herzhafte Pfannkuchen für Freunde und Familie.

Zubereitung

1. Für das Chutney: Äpfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln. Chilischote längs halbieren, Kerne entfernen und fein hacken.

2. Pflanzenöl in einem Topf erhitzen, Äpfel, Zwiebeln, Chili, Salz und braunen Zucker hinzugeben und ca. 5-7 Minuten anbraten. Mit Zitronensaft, Apfelessig und Wasser ablöschen und alles bei mittlerer Hitze ca. 1,5 Stunden leicht köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Fertiges Chutney abkühlen lassen.

3. Für den Pfannkuchenteig: Eier mit Milch in einer großen Schüssel luftig aufschlagen. Mehl und Salz sieben und portionsweise unterrühren, bis keine Klümpchen mehr im Teig vorhanden sind.

4. Kräuter fein hacken und unterrühren. Teig 10 Minuten ruhen lassen. Vor dem Braten Sprudelwasser hinzufügen und unterrühren.

5. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, eine Kelle Teig hineingeben und die Pfanne schwenken, um den Teig gleichmäßig über den Pfannenboden zu verteilen. Pfannkuchen bei mittlerer Hitze braten, bis die Unterseite goldbraun ist. Dann wenden und auch von der anderen Seite goldbraun braten. Mit restlichem Teig weitere Pfannkuchen zubereiten. Falls nötig, zwischendurch etwas Öl in die Pfanne geben.

6. Für die Füllung: Wilder Bernd in feine Scheiben schneiden. Pfannkuchen mit je 2 EL Schmand bestreichen und mit Landschinken belegen. Den Schinken mit Apfel-Chutney bestreichen und mit einigen Scheiben Wilder Bernd belegen. Pfannkuchen mit Schnittlauch toppen, mit Salz und Pfeffer würzen und aufrollen. Pfannkuchenrollen zum Servieren in Scheiben schneiden.

Foto und Rezept ©Molkerei Söbbeke GmbH