Akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten?

Erfahren sie mehr

Obst und Gemüse

Bei NATURATA finden Sie täglich frisches Obst und Gemüse aus biologischem und biodynamischem Anbau. Wo möglich, beziehen wir unsere Ware von lokalen und regionalen Bio- und Demeter-Obst- und -Gemüsebauern. So versuchen wir, den Anbau und Verzehr saisonaler Produkte zu fördern und den Anteil transportbedingter Emissionen so gering wie möglich zu halten. Reicht das luxemburgische Angebot nicht aus oder können bestimmte Früchte (z.B. Orangen und Zitronen) aufgrund der hiesigen klimatischen Bedingungen nicht angebaut werden, kooperieren wir mit Partnern im europäischen Ausland. Darüber hinaus bieten wir auch ausgewählte Bio- und Demeter-Früchte aus Übersee an. Dazu gehören vor allem Bananen, Mangos und Avocados aus nachhaltigem Anbau und fairem Handel.

In Luxemburg arbeiten wir eng mit der Bio-Gäertnerei op der Schanz in Altrier, den Projekten "Am Gaertchen" in Diekirch und „Am Gaertchen sud“ in Contern sowie den landwirtschaftlichen Betrieben der Familie Schanck in Hupperdange, der Familie Fischbach in Enscherange und der Familie Kleer in Everlingen zusammen. Sie alle sind Mitglieder der Bio-Bauere-Genossenschaft Lëtzebuerg (BIOG). Obst und Gemüse dieser und anderer regionaler, europäischer und außereuropäischer Produzenten finden ihren Weg überwiegend über den Bio-Großhändler BIOGROS zu uns, der wie wir Teil der OIKOPOLIS-Gruppe ist.

Durch den Kauf von Obst und Gemüse bei NATURATA unterstützen Sie das FAIR-BREEDING®-Projekt. Seit über 10 Jahren geben wir nun jährlich 0,3 Prozent unseres Umsatzes mit Obst und Gemüse an Gemüsezüchter ab, die an der Züchtung biologischer und biodynamischer samenfester – das heißt nachbaufähiger – Gemüsesorten arbeiten. Die ersten Erfolge dieses Projekts konnten wir Ihnen bereits zum Verkauf anbieten: die Rückzüchtung von samenfestem Demeter-Blumenkohl, dessen Patent sich – Gegensatz zu den marktdominanten Hybridsorten der internationalen Saatgut-Multis – zu 100 Prozent in gemeinnütziger Hand befindet.