Actualités

Image: NATURATA-Strooss OEKOFOIRE

NATURATA auf der OEKOFOIRE 2013

7.10.2013


Auch in diesem Jahr hat sich die schon traditionelle „NATURATA-Strooss“ als Besuchermagnet auf der OEKOFOIRE (27.-29.09.) erwiesen. Vor allem am Sonntag herrschte zeitweise regelrechtes Gedränge vor den Ständen bei NATURATA. Dort hatten die Besucher Gelegenheit, über 400 ausgewählte Produkte aus dem NATURATA-Sortiment zu kosten und sich direkt von den Herstellern informieren zu lassen. Die Vielfalt der angebotenen Bio-Produkte aus Luxemburg und den europäischen Nachbarländern bewies einmal mehr, wie stark die Aktivitäten der NATURATA und der OIKOPOLIS-Gruppe im In- und Ausland vernetzt sind.

Deutlich wurde aber auch, dass sich NATURATA nach wie vor als enger Partner der Bio-Bauere-Genossenschaft Lëtzbuerg (BIOG) versteht. So konnten die Besucher in der NATURATA-Strooss über einen Tablet-Computer Informationen über die BIOG-Mitglieder aufrufen. Auf einer großen Schautafel wurde sichtbar, dass BIOG-Bauern im ganzen Land verteilt aktiv sind. Dazu gehören auch die BIOG-Käserei, deren Éisleker Kéis am Stand zu verkosten war, und die Familie Emering, die – ganz neu – auf ihrem Hof „An Dudel“ in Sprinkange Eiernudeln mit 30% Frisch-Ei herstellt und diese über die NATURATA-Bio-Marchés unter der Marke BIOG vertreibt.

Wer vom Messebummel müde wurde, der hatte im NATURATA-Café auf dem zentralen Platz der NATURATA-Strooss Gelegenheit, sich bei einer Tasse BIOG-Fairtrade-Kaffee und einem Frangipane aus dem neuen OIKO-Bakhaus („de Biobäcker“) der OIKOPOLIS-Gruppe zu entspannen und die Besucher zu beobachten.

Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, einige Köstlichkeiten einzukaufen. Zum Transport standen selbstverständlich Papiertaschen von NATURATA bereit, aber viele nahmen auch das spezielle Angebot von NATURATA Bio@home an, sich kostenlos die ausgewählten Produkte nach Hause liefern zu lassen.

Die NATURATA-Strooss hatte den Besuchern viel zu bieten – und dies für alle Sinne.