Actualités

Image: Neue erlesene Käse-Spezialitäten aus Frankreich

Neue erlesene Käse-Spezialitäten aus Frankreich bei NATURATA

19.9.2013


Der Bio-Käsegroßhändler Vallée Verte präsentiert die neuen Käse für das NATURATA-Sortiment

Der Raum ist voll, über 20 NATURATA MitarbeiterInnen aus allen Filialen betrachten gebannt den gedeckten Tisch mit all den leckeren Käse-Spezialitäten aus Frankreich und der Schweiz, der in der Mitte des großen OIKOPOLIS-Versammlungsraumes steht. Große Körbe mit französischem Baguette, kleine Teller und Gläser mit Wasser stehen zur Verkostung der Käse bereit.

Christian Klima, seines Zeichens Einkaufs- und Verkaufsleiter beim französischen Naturkost-Fachhändler Vallée Verte und ausgebildeter Käsesommelier, beginnt mit einer Vorstellung seines Betriebs:

Die Wurzeln von Vallée Verte liegen im französischen Elsass bei der Genossenschaft BIOGAM, einer Vereinigung von Milchbauern, die im Elsass eine eigene Bio-Molkerei betreibt. Ende der 80er-Jahre eröffnet diese Genossenschaft eine Niederlassung im deutschen Kehl, in direkter Nachbarschaft zum französischen Straßburg. Im Jahre 1999 wurde Vallée Verte dann vom jetzigen deutschen Eigentümer übernommen und zum Bio-Käsegroßhändler ausgebaut. Heutzutage liegen die Schwerpunkte des Sortiments weiterhin in französischen Frisch-, Weich- und Hartkäsespezialitäten aus kleinbäuerlicher Erzeugung. Deren Geschmacksspektrum und Authentizität sorgten bei unserer Käse-Degustation für echte Überraschungsrufe unter den NATURATA-Profis.

Die Verkostung war der eigentliche Schwerpunkt der Veranstaltung und ermöglichte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Käsetheken von NATURATA , einen Großteil der neu ins Sortiment aufgenommenen Käse-Varianten selbst zu probieren und interessante Hintergründe dazu zu erfahren. Denn wer die Entstehungsgeschichte der Delikatessen kennt, kann die bei der Herstellung aufgewandten Mühen und die dabei waltende Sorgfalt besser würdigen und diese Wertschätzung auch den KundInnen vermitteln.

Wie schmeckt Weichkäse aus Kuhmilch, Schaf- und Ziegenmilch, wie die unterschiedlichen Reifegrade bei Comté und Gruyère, worin liegt der Geschmacksunterschied zwischen Weich- und Hartkäsen aus pasteurisierter und unbehandelter (Roh-)Milch? Wie schmeckt rotgeschmierter Käse, wie Käse mit Naturschimmel, wie Käse mit Naturschimmel und Kräutern? All diese Fragen wurden während der Verkostung aufgeworfen – und aufs Köstlichste beantwortet, damit die NATURATA-MitarbeiterInnen unsere Kundinnen und Kunden bestmöglich beraten können. Wenn auch Sie nun neugierig geworden sind, dann besuchen Sie uns in einer unserer NATURATA-Filialen, wir freuen uns auf Sie!