Actualités

Image: Toblacher Gespräche 2013

Toblacher Gespräche 2013: Mit UnternehmerGeist die großen Transformationen wagen

27.8.2013


Im Rahmen der 24ten Toblacher Gesprächsrunden hält Änder Schanck, Gründer der luxemburgischen OIKOPOLIS-Gruppe, welche die landwirtschaftliche Genossenschaft BIOG, den Bio-Großhandel BIOGROS und die Bio-Supermarktkette NATURATA in Luxemburg umfasst, ein Vortrag zum Thema: Grüne UnternehmerInnen – Zwischen Markt und Verantwortung.

Die dreitägige Veranstaltung (27.09. - 29.09.2013) findet in Toblach unter der Moderation von Karl-Ludwig Schibel statt.

Denkwerkstatt für die ökologische Wende

An der Nahtstelle zwischen zwei Kulturen haben die Toblacher Gespräche von 1985 bis 1999 und von 2005-2007 unter Leitung von Hans Glauber entscheidende Umweltthemen aufgegriffen, debattiert und Lösungsansätze vorgeschlagen. Die jährlichen Gespräche wurden zu einer renommierten Denkwerkstatt für die ökologische Wende im alpinen Raum und darüber hinaus. Seit 2008 hat, nach dem überraschenden Tod von Hans Glauber, Wolfgang Sachs die Aufgabe des Kurators der Toblacher Gespräche übernommen, zunächst mit dem Thema „Das rechte Maß. Die Begrenzung als Herausforderung für das Solare Zeitalter“, in 2009 mit „Mehr Autarkie wagen. Dezentrale Energien als Baustein für post-fossile Regionalwirtschaften“, 2010 mit „Geld regiert die Welt – doch wer regiert das Geld“. 2011 beschäftigten sich die Gespräche mit “Wohlstand ohne Wachstum” 2012 mit „Boden: Kampf um die letzte Ressource“. Ganz im Geiste Glaubers, der sich an der Vision des „Solaren Zeitalters“ als neuem zivilisatorischen Entwurf orientiert hat, wird die Reihe 2013 mit „Mit UnternehmerGeist die großen Transformationen wagen“ von Wolfgang Sachs und Karl-Ludwig Schibel weitergeführt.

Ablauf und Termine der Toblacher Gespräche 2013 als PDF