Aktuelles

Abb.: BIOG und die BIOG-MOLKEREI auf dem "Bauernhof in der Stadt"

Luxemburger Bio-Produkte auf dem „Bauerenhaff an der Stad“

13.4.2017


Auf Einladung der Lëtzebuerger Landjugend a Jongbaueren waren am 1. und 2. April in Luxemburg-Stadt die Bauern los und brachten Bauernhof-Feeling direkt ins Zentrum. So konnten Kinder gemeinsam mit ihren Eltern Kühe, Schweine, Schafe, Kaninchen und Ziegen hautnah erleben und die Produkte der Luxemburger Landwirtschaft kennenlernen.

Auch BIOG und Bio-Lëtzebuerg - Vereenegung fir Bio-Landwirtschaft Lëtzebuerg asbl. nahmen am Produzentenmarkt teil. Der Verein Bio-Lëtzebuerg stand interessierten Besuchern Frage und Antwort zum Thema Bio-Landwirtschaft und verkaufte Produkte seiner Mitglieder (z.B. Setzlinge und Kräuter von co-labor und forum pour l’Emploi asbl.) direkt am Stand.

Am Stand der BIOG-Genossenschaft wurde das Bio-Käse-Sortiment von den BIOG-Hofkäsereien präsentiert und BIOG-Eis von der BIOG-MOLKEREI gratis zur Verkostung ausgegeben. Der Éisleker Kéis aus der BIOG-Hofkäserei vom Schanck-Haff und die BIO-GLACE fanden auch viel Anklang beim Luxemburger Premierminister Xavier Bettel und Landwirtschaftsminister Fernand Etgen.

Parallel zum „Bauerenhaff an der Stad“ war die BIOG-MOLKEREI am 1. April zusätzlich beim Tag der offenen Tür der Universität in Belval vertreten und lockte zukünftige Studenten mit cremigem Bio-Vanille- und -Schokoeis.