Aktuelles

Abb.: OIKOPOLIS am DIALOG / 29. Juni / 20:00 Uhr

OIKOPOLIS am DIALOG: TTIP aus der Sicht der sozialen Dreigliederung

30.5.2016


Am 29. Juni ist Prof. Dr. Christoph Strawe Gastredner in der Vortragsreihe OIKOPOLIS am DIALOG. Thema seines Vortrags ist das Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP aus Sicht der sozialen Dreigliederung.

Das Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP, das von der großen Politik hoch gepriesen und gefordert wird, stößt bei vielen Menschen der Zivilgesellschaft auf erheblichen Widerstand. Man sieht es - auf beiden Seiten des Atlantiks - als Angriff auf die Demokratie und auf europäische Sozial- und Umweltstandards.

Die Dreigliederung des Sozialorganismus, wie sie von Rudolf Steiner vor fast 100 Jahren propagiert wurde, beinhaltet Geichtspunkte, die zu einer Klärung der Standpunkte beitragen können.

Ein Workshop zum Thema findet am 30. Juni statt.

Jeder Zuhörer / Teilnehmer ist willkommen.

Der Eintritt ist frei.

Der Vortrag ist auf Deutsch.

Flyer