Aktuelles

Abb.: Am Stand der BIOG-Molkerei (v.l.n.r.): Wirtschaftsminister Etienne Schneider, das großherzogliche Paar, LuxExpo-Generaldirektor Jean-Michel Collignon, und Änder Schanck, Vorstandsvorsitzender der OIKOPOLIS-Beteiligungsgesellschaft, zu deren Netzwerk die neue BIOG-Molkerei gehört.

Frühjahrsmesse 2016: Zu Besuch am Stand der BIOG-Molkerei

9.5.2016


Auf der Fréijoersfoire 2016 genoss die neue Molkerei der Luxemburger Biobauern große Aufmerksamkeit bei den Besucherinnen und Besuchern. Auch das Großherzogliche Paar stattete bei seinem Rundgang am Eröffnungstag (23.4.) dem Stand der BIOG-Molkerei einen Besuch ab.

Dort ließen sich LL.AA.RR. Großherzog Henri und seine Frau Maria Teresa von OIKOPOLIS-Direktor Änder Schanck die neuen Verarbeitungs- und Vermarktungswege der heimischen Bio-Milch erläutern. Interessiert nahmen sie in diesem Zusammenhang zur Kenntnis, dass die Bauern dank des geänderten Systems nun einen besseren Preis je verkauftem Liter Bio-Milch bekommen und so von den optimierten Strukturen profitieren.

Auch eine kleine Verkostung der neuen BIOG-Joghurts ließen sich die Besucher im Anschluss nicht nehmen.


Mehr über die BIOG-Molkerei
Zum aktuellen Sortiment der BIOG-Molkerei