Aktuelles

Abb.: Die kleine Azeel wurde mit ihren Eltern Mohammed und Diana vom MSF-Krankenhausschiff "Dignity 1" 25 km vor der libyschen Küste gerettet, als das überfüllte Fischerboot der Flüchtlinge kenterte

Spendenaktion zur Flüchtlingshilfe

27.11.2015


NATURATA unterstützt Ärzte ohne Grenzen – helfen Sie mit!


Wie bereits in den vergangenen Jahren veranstaltet NATURATA Luxembourg auch dieses Jahr eine weihnachtliche Spendenaktion zugunsten einer guten Sache, die NATURATA selbst unterstützen möchte, indem man die von den Kundinnen und Kunden gesammelte Summe verdoppelt.

Aus aktuellem Anlass fiel die Wahl diesmal auf die „Ärzte ohne Grenzen“ (MSF / Médecins Sans Frontières), genauer: auf deren Einsatz im Rahmen der Flüchtlingshilfe.

Die Aktion läuft vom 1. Dezember 2015 bis zum 15. Januar 2016.

Das Prinzip ist bekannt: wenn Sie die MSF-Flüchtlingshilfe unterstützen möchten, spenden Sie Ihre Rabattmarken von NATURATA-Einkäufen! Entsprechende Sammelboxen finden Sie in allen NATURATA-Geschäften direkt an der Kasse. NATURATA selbst überweist nach Abschluss der Aktion, also in der zweiten Januarhälfte, den doppelten Betrag in Euro an die Flüchtlingshilfe von MSF Luxembourg.

So werden aus jedem „Timber“ zwei Euro für die vielfältigen Projekte, mit denen die „Ärzte ohne Grenzen“ (Médecins Sans Frontières / MSF) der aktuellen Flüchtlingskrise begegnen. Dabei helfen Sie den von Flucht und Vertreibung betroffenen Menschen aus Nahost, Afrika und Asien auf vielerlei Weise.

MSF-Projekte zur Linderung der Flüchtlingskrise

Die humanitäre Hilfe, die MSF den Flüchtlingen zukommen lässt, umfasst vor allem folgende Ansätze:

- Präsenz in Krankenhäusern und Flüchtlingslagern der Region (Libanon, Jordanien, Irak)

- Hilfseinsätze und Rettungsaktionen im Mittelmeer (3 MSF-Schiffe, darunter die „Bourbon Argos“ (L) zur proaktiven Suche in Risikozonen, v.a. vor der libyschen Küste)

- Praktische Hilfe und materielle Grundversorgung, medizinische Dienste und psychologische Betreuung in den Hauptankunftsländern der EU (Griechenland, Italien)

- Mobile Kliniken in Transitländern der Balkanroute (Serbien, Bulgarien, Ungarn)


Mehr Info:

Homepage von MSF Luxembourg


NATURATA Spendenaktion zur MSF-Flüchtlingshilfe: Menschen und Schicksale (Bildergalerie)

Eine ausführliche Dokumentation zur MSF-Flüchtlingshilfe finden Sie auch im Foyer des NATURATA Bio Marché im OIKOPOLIS-Zentrum Munsbach. Dort können Sie an Plakatwänden zahlreiche Daten und Fakten, aber auch einige bewegende Einzelschicksale von Menschen nachlesen, die von Flucht und Vertreibung betroffen waren bzw. sind und dabei Unterstützung durch MSF erfuhren.