Aktuelles

Abb.: Die Fahrt zum Energiegipfel erfolgte standesgemäß im Elektroauto

Trendthema Energiewandel: NATURATA bleibt am Ball

13.11.2014


Ökologische Fragestellungen spielen für das Nachhaltigkeitskonzept der OIKOPOLIS-Gruppe eine zentrale Rolle. Für den Technik-Chef der OIKOPOLIS-Gruppe Andreas Loch und die Entscheider der OIKOPOLIS-Betriebe heißt es deshalb „am Ball bleiben“, wenn es um neue Entwicklungen geht, die helfen, den Energieverbrauch weiter zu senken.

Zusammen mit NATURATA-Geschäftsführer Roland Majerus nahm der OIKOPOLIS-Ingenieur deshalb am Enovos Zukunftsgipfel 2014 teil, wo am 6. November 2014 eine länderübergreifende Studie präsentiert wurde. Unter dem Titel „ENOVOS Trendwatch – Smart Home, Smart Living 2030“ versammelt sie aktuelle Umfragedaten aus Luxemburg, Deutschland, Belgien und Frankreich zum Thema Energiewende. Angeführt wird das so entstehende Vier-Länder-Ranking von Deutschland, doch mit 55 von 100 möglichen Punkten bleibt selbst der vermeintliche Vorreiter der Energiewende auf halbem Wege stecken.

Erneuerbare Energien und alternative Antriebe


Nur minimal schlechter ist die Performance von Luxemburg und Belgien (jeweils 54 Punkte) sowie Frankreich (53/100). Verbesserungspotenzial sehen Luxemburger Experten vor allem im Bereich Infrastruktur und politische Steuerung. Wie die befragten BürgerInnen messen sie einer verstärkten Nutzung alternativer Energiequellen massive Bedeutung bei – u.a. wünschen beide Gruppen sich eine stärkere Verbreitung von Elektrofahrzeugen im Großherzogtum.

Für die Vertreter von NATURATA und OIKOPOLIS war das die Bestätigung des eingeschlagenen Wegs, denn das Bemühen um Energieeinsparung und Ressourcenschonung ist für das Handeln von NATURATA, BIOGROS & Co zentral. Ein Puzzlestein unter vielen ist dabei das NATURATA Elektro-Auto, das mit „grüner Energie“ aus Enovos „naturstroum“ betrieben wird. Dieser steht auch KundInnen und BesucherInnen des OIKOPOLIS-Zentrums in Munsbach zur Verfügung, wo mittlerweile zwei Zapfstationen eingerichtet sind.

Mehr Info:Detaillierte Erläuterungen zu weiteren Energiesparmaßahmen finden Sie im Nachhaltigkeitsbericht der OIKOPOLIS-Gruppe