Aktuelles

Abb.: Bio-dynamische Arbeitsweise

Gründzüge der bio-dynamischen Wirtschaftsweise: Vortrag von Karl Treß am 8. Nov. 2010

27.10.2010


Vordergründiges und Hintergründiges - nach 50 Jahren Berufserfahrung !

mit Karl Treß von der Alb
Wo: Lycée Agricole Ettelbruck
Wann: 8. November 2010
Beginn: 20 Uhr

Demeter -Bauer Karl Treß aus Münsingen -Bichishausen hat die biologisch-dynamische Arbeit in Baden-Württemberg (D) wesentlich mit geprägt.
1954 übernahm er als Landwirtschaftsmeister den Hof. Sofort stellte er auf biodynamischen Anbau um, da sie am besten zu seiner Lebensweise passte. Dabei forderte ihn die raue Schwäbische Alb besonders heraus. Doch Karl Treß ließ sich nie entmutigen. Er hatte immer wieder neue Ideen und fand Lösungen, so dass sich sein Hof mit den Jahren prächtig entwickelte.

Auf vielfachem Wunsch, schrieb Karl Treß vor zwei Jahren eine kleine Biografie samt Einführung in die bio-dynamischen Wirtschaftsweise. (Mein Leben mit der biologisch-dynamischen Landwirtschaft, Wiedemann Verlag Münsingen, 84 S., 12,. Euro) . 1990 übergab er den Hof seiner Tochter mit Schwiegersohn Albrecht Freytag. Karl Treß arbeitet auch heute noch, im hohen Alter, gerne und voller Begeisterung auf dem Demeter-Hof mit.

Ankündigung vom nächsten Vortrag am 18. November

Der Vortrag wird von Demeter und BioLABEL angeboten.