Aktuelles

Abb.: Karelshaff

Hoffest auf dem Karelshaff war ein großer Erfolg

11.6.2009


Am Sonntag den 28. Juni fand das grosse Bio-Hoffest auf dem Karelshaff bei Colling von Roesgen statt.
Bilder vom Fest

Nach der Begrüssungsrede von Jean-Louis Colling und der formalen Eröffnung mit Reden von Amand Kayser (BioLABEL), Änder Schanck (Demeter und OIKOPOLIS), Léon Wietor (ASTA) und von dem Bürgermeister von Colmar-Berg, Fernand Diederich stand ein üppiges Bio-Mittagessen auf dem Programm.

Den ganzen Nachmittag konnte man sich bestens amüsieren und aber auch über die Biolandwirtschaft informieren. Neben den Ständen der Bio-Organisationen Demeter, BioLABEL und IBLA gab es auch interessante Kunst- und Fotoausstellungen. Selbstverständlich gab es auch Felderbesichtigungen und Kinder-Aktivitäten.

Percy Schmeiser, der alternative Nobelpreisträger, Bauer und Gegenspieler von Monsanto aus Kanada, hielt am Hoffest eine Rede über seinen Kampf für Gentechnik-Freiheit der Bauern. Seine Botschaft war alles zu unternehmen, damit GMO-Saatgut nicht auf die Felder der Bauern kommt. Ansonsten würden nicht nur ökologische, sondern auch juristische Probleme für die Bauern ins Haus stehen.

Desweiteren waren NATURATA und BIOG mit Ständen zur Stelle um für ihre guten Bio-Produkte zu werben.

Infos dazu